Suchen

Radurlaub: Eine Einführung 

Planen Sie Ihre erste Radtour 

Joe Laverick
Radfahrer

Sie planen Ihre erste Radreise und wissen noch nicht, wohin es gehen soll und welche Art von Radurlaub zu Ihnen passt? Wir helfen Ihnen mit wertvollen Tipps vom Radexperten. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie Ihren Radurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Denn mit einer guten Planung können Sie Ihren Aktivurlaub an der frischen Luft richtig genießen, die schöne Landschaft Ihres Reiseziels entdecken und entlang der Radrouten spannende Sehenswürdigkeiten erkunden.  

So planen Sie einen Radurlaub

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen zwei Arten eines Radurlaubs: Bei der einen Variante wählen Sie ein festes Reiseziel und eine Unterkunft und starten von dort aus jeden Tag zu Radtouren in die Umgebung. Abends kommen Sie dann immer wieder an Ihrem Feriendomizil an. Die andere Variante führt Sie auf einer mehrtägigen Reise von einem Startpunkt entlang einer Radroute zu einem Ziel. Ihr Gepäck ist bei dieser Art des Reisens immer dabei und Sie entdecken jeden Tag neue Orte und neue Stationen. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Sie werden viel Zeit auf Ihrem Rad verbringen und mit jedem gefahrenen Kilometer neue Eindrücke sammeln - und ganz nebenbei Tag für Tag noch fitter werden. 

Wenn Sie sich für Ihren ersten Radurlaub eine geführte Tour mit einem spezialisierten Reiseanbieter aussuchen, dann nimmt Ihnen dieser viele Details der Planung ab und kümmert sich um Annehmlichkeiten während der Reise. Sie können sich dann ganz entspannt auf die Fahrt und den Spaß am Radeln konzentrieren. 

Sie reisen lieber in Gesellschaft als alleine? Dann ist für Sie ein Reiseveranstalter, der sich auf Gruppenreisen mit dem Fahrrad spezialisiert hat, der richtige Partner für die Planung Ihres Radurlaubs. Informieren Sie sich bei ausgewiesenen Spezialisten für Radreisen über die angebotenen Reisepakete und auch die Gruppengrößen der Radreisen. Ein Vorteil dieser geführten Radreisen ist, dass sich der Veranstalter um den Ablauf kümmert und z. B. den Transport Ihres Gepäcks von Station zu Station übernimmt, so dass Sie nicht alles auf dem Fahrrad mitnehmen müssen. Auch um die Abholung vom Flughafen, Hotels entlang der Route und die Verpflegung brauchen Sie sich bei vielen Radreisen nicht selbst kümmern. Oft haben die Reiseveranstalter sogar Fahrräder, die Sie nutzen können. Sie brauchen also nur mit Radbekleidung und Entdeckerlust an Ihrem Reiseziel erscheinen und können Ihrem Reiseveranstalter alles andere überlassen. 

Diese Entscheidungen sollten Sie bei der Planung einer Radreise für sich im Voraus treffen:  

  • Geführte Tour versus selbst planen: Bei einer geführten Tour entscheiden Sie sich für ein Reisepaket von einem spezialisierten Radreiseveranstalter, der Ihnen in der Regel Unterkunft, Unterstützung auf der Strecke, Ausrüstung, Gepäcktransport und Beratung bietet. Bei einer selbstständigen Reise sind Sie stattdessen auf sich allein gestellt und müssen die Planung und Logistik selbst in die Hand nehmen. 
  • Art der Straßen und Oberflächen, auf denen Sie fahren möchten: Dies hängt davon ab, welche Art von Fahrrad Sie benutzen möchten (z. B. Rennrad, Tourenrad, Mountainbike oder Gravel-Bike). Wenn Sie in einer Gruppe fahren, nutzen in der Regel alle Mitreisenden dieselbe Art von Fahrrad. 
  • Radcamp versus mehrtägige Tour: Bei einem Radcamp sind Sie für mehrere Tage an einem Ort untergebracht, von dem aus Sie Ihre Ausflüge starten und an dem Sie sie auch beenden. Mit einer mehrtägigen Tour fahren Sie stattdessen von Ort zu Ort und übernachten jeden Tag an einem Zwischenstopp.  

Was ist ein gutes Ziel für Ihre erste Radreise?

Die bekannten Radsportländer Frankreich, Italien und Spanien bieten eine Fülle von leicht zugänglichen Möglichkeiten für Ihr erstes Abenteuer auf zwei Rädern. In Frankreich kann das von einer Kreuzfahrt entlang der Loire bis hin zu einem epischen achttägigen Trip in den Hochalpen reichen, bei dem Sie die legendären Anstiege der Tour de France bewältigen. In Spanien können Sie abseits der touristischen Strände der Costa Brava Buchten oder lokale Winzer und Käsereien im Norden entdecken, nur einen Katzensprung von Barcelona entfernt. Sie könnten auch im Frühling durch die Weinberge der Toskana fahren oder ein paar Tage bleiben, um die Highlights der Niederlande zu sehen, die weltweit für ihre Fahrradkultur berühmt sind. 

Wenn Sie eher ein Stadtmensch sind, sollten Sie die hervorragenden Leihfahrradprogramme in verschiedenen Städten in Betracht ziehen, von New York bis Paris, von Melbourne bis Madrid. Ein Radausflug ist eine gute Möglichkeit, eine Stadt zu erkunden. Die meisten Fahrradvermietungen arbeiten mit Apps. Laden Sie diese herunter, bevor Sie losfahren und machen Sie sich bereit, durch die Stadt zu fahren, ohne auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen zu sein. 

Wenn Sie Städte lieber hinter sich lassen möchten, ist ein organisierter Radurlaub vielleicht genau das Richtige für Sie. Sie werden nicht nur neue Leute kennenlernen und großartige Freundschaften schließen, sondern auch energiegeladen von Ihrer Reise zurückkehren. Zweifellos werden Sie auf Ihrem Rückflug nach Hause bereits das nächste Abenteuer planen. 

Nicht erfahren genug für einen Radurlaub? Das gibt es nicht. Die meisten Reiseveranstalter geben einen Schwierigkeitsgrad an – wenn Sie also einen lockeren Ausflug machen möchten, suchen Sie sich einfach eine als leicht eingestufte Route aus und schon kann es losgehen! Wenn Sie eine größere Herausforderung suchen, sehen Sie sich die Inserate für die großen Radsporttage, die Bergpässe oder einen der vielen Wettbewerbe an. 

Wenn Sie eine eigene Ausrüstung haben, erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseveranstalter, ob diese für die Reise geeignet ist. Fliegen Sie zum ersten Mal mit dem Fahrrad? Ihr örtliches Fahrradgeschäft kann Ihnen meist einen Karton zum Verpacken zur Verfügung stellen und es manchmal gegen eine geringe Gebühr sogar für Sie verpacken. Erkundigen Sie sich einfach bei Ihrer Fluggesellschaft nach den Beförderungsbedingungen und es kann losgehen! 

Weitere interessante Themen:

Jetzt die perfekte Reise finden

2 Erwachsene
1 Woche

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.