Fragen zu: Skireisen

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen - chronologisch vom Suchen und Buchen der passenden Reise über die Anfahrt bis hin zur Rückreise.

1. Suchen und Buchen

Wie findet man die passende Reise?
Wie kann man buchen?
Ist der Skipass inklusive?
Ist es sinnvoll, Ski- oder Snowboardkurse und Material im Voraus zu buchen?
Welche Vergünstigungen gibt es?
Wie kurzfristig kann man buchen?
Wie kann man einen oder mehrere Gutscheine einlösen?
Wann und wie muss man den Reisepreis bezahlen?
Kann man einer Buchung nachträglich noch etwas hinzufügen?
Ist ein Baby bei den Eltern mitversichert?
Kann ich eine Reise über zwei Wochen buchen?
Kann ich als Minderjähriger eine Reise buchen, bzw. minderjährige Reiseteilnehmer mit mir anmelden?

2. Rücktritt von der Reise

Wie kann ich meine gebuchte Reise stornieren?
Wie kann ich Stornierungskosten vermeiden?
Ist eine Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung sinnvoll?
Wie nehme ich die Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung in Anspruch?

3. Vorbereitung der Reise

Wann und wie erhält man die abschließenden Reiseunterlagen?
Muss man Bettwäsche/Handtücher mitbringen?
Wie sind die Küchen der Appartements ausgestattet?
Was muss man alles in den Urlaub mitnehmen? Gibt es eine Packliste?

4. Anreise und Ankunft

Erhält man bei Eigenanreise eine Anfahrtsbeschreibung?
Welche Anreisemöglichkeiten gibt es?
Bis wieviel Uhr sollte man in der Unterkunft einchecken?
Wie kann man den Ankunftstag sinnvoll nutzen?

5. Vor Ort

Wird eine Reiseleitung vor Ort sein?
Muss man Kurtaxe bezahlen?
Ist die Kaution für das Appartement in bar oder mit Kreditkarte zu zahlen?
Wann erhält man die Kaution zurück?
Werden Ski- und Snowboardkurse angeboten?
In welcher Sprache finden die Ski- und Snowboardkurse statt?
Welche Verpflegung bieten die Unterkünfte an?
Wo wird das Essen serviert, wenn man als Extra „Verpflegung" hinzubucht?

6. Abfahrt und Rückreise

Wann erfolgt der Check-Out?
Kann man am Abfahrtstag noch Skifahren gehen?

7. Allgemeine Fragen

Was ist die Nice-Price-Garantie?
Was ist die Schneegarantie?
Was bedeutet „auf Anfrage" buchen?
Was sind Unterkünfte, die auf „Frühstückspensionen plus Ortsname" lauten?
Was bedeutet bei einem Unterkunftsnamen der Zusatz "Sparpreis"?
Was bedeuten die Abkürzungen OV, ÜF, HP, VP, AI, Du/WC?

1. Suchen und Buchen

Wie findet man die passende Reise?

Falls Sie einen Wunschtermin für Ihren Skirlaub haben, verwenden Sie die Suchmaschine Suchen & Buchen. Dabei können Sie die Suche u.a. nach Zielgebiet und Anzahl der Personen einschränken. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich unsere Reisekategorien, Last-Minutes oder die Übersicht freier Betten anzeigen zu lassen. Steht Ihnen der Sinn nach einer außergewöhnlichen Woche Party & Pistenspaß für kleines Geld? Dann interessiert Sie vielleicht eines unserer Events.

TOP-Winterziele in 2015/16:

 

TOP-Skigebiete:

Wie kann man buchen?

Online-Buchung: Nach der Auswahl der Unterkunft und der Zimmerkategorie werden Sie durch den Buchungsprozess geleitet.

Telefon-Buchung: Sie rufen uns an oder nutzen den Call-Back-Service. Da uns Ihre Reisedaten und Ihre Personendaten hierbei nicht schriftlich vorliegen, werden diese in einem Telefonmitschnitt festgehalten. Hierbei fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,- € pro Buchung an. Bitte halten Sie dazu folgende Informationen bereit:

  • Vor- und Nachnamen des Anmelders, sowie seine Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  • Vor- und Nachnamen und Geburtsdatum aller Mitreisenden.
  • Lesen Sie sich bitte vorher die AGBs durch. Während des Telefonmitschnitts müssen Sie bestätigen, dass sie Ihnen vorliegen und Sie sie anerkennen.

Ist der Skipass inklusive?

In der Regel ist der 6-Tage-Skipass inkludiert. In diesen Fällen finden Sie den Skipass unter den "Inklusivleistungen" der gewählten Unterkunft. Wenn Sie an Ihrem Abreisetag noch Skilaufen möchten, können Sie den Skipass gegen einen Aufpreis vor Reisebeginn bei uns – oder teurer vor Ort – verlängern lassen. Bei Skiregionen bieten wir mitunter nur Teilskipässe an, Sie haben aber die Möglichkeit den Skipass gegen einen Aufpreis entweder bei uns – oder vor Ort zu einem höheren Preis – auf die ganze Skiregion auszuweiten. Alle Infos zu Nachbuchungen finden Sie unter Punkt 1.9 in den FAQ´s. Falls Sie keinen Skipass wünschen, können Sie dies im Buchungsprozess angeben, Ihr Reisepreis wird um die Skipasskosten reduziert.

Ist es sinnvoll, Ski- oder Snowboardkurse und Material im Voraus zu buchen?

Ja, denn aufgrund unserer langfristigen Verträge mit den Partnern sparen Sie bei der Buchung von Ski- und Snowboardkursen über uns bis zu 30% gegenüber den örtlichen Preisen. Bei Material-Buchungen über uns können Sie sogar bis zu 40% sparen.

PLUSPUNKTE DES MATERIALVERLEIHS

  • Nie mehr Ärger mit Schleppen und Aufbewahren
  • Jedes Jahr die neusten Modelle fahren
  • Immer gewachstes und kontrolliertes Material
  • Einfacher Umtausch, wenn's mal drückt...
  • Das Material "wächst" mit Ihren Ansprüchen
  • Wer also nicht mindestens 3 Wochen pro Jahr Ski fährt:
  • Vorteile abwägen, sparen!

Welche Vergünstigungen gibt es?

  • Kinderermäßigung (0-11 J.):
    Alle Kinder erhalten bei unseren Reisen je nach Skiort einen Basis-Rabatt von bis zu 204,- €. Wenn Sie sich auf unserer Internetseite ein Angebot erstellen lassen oder buchen, wird der exakte Wert nach Eingabe des Alters automatisch ausgewiesen.
  • Jugendermäßigung (12-19 J.):
    Je nach Skiort und Unterkunft gibt es für Jugendliche eine Ermäßigung. Wenn Sie sich auf unserer Internetseite ein Angebot erstellen lassen oder buchen, wird der exakte Wert nach Eingabe des Alters automatisch ausgewiesen.
  • Seniorenermäßigung:
    Eine Seniorenermäßigung gibt es bei den meisten Reisezielen ab ca. 60 Jahren. Wenn Sie sich auf unserer Internetseite ein Angebot erstellen lassen oder buchen, wird der exakte Wert nach Eingabe des Alters automatisch ausgewiesen.
  • Zustellbettermäßigung:
    Wird ein Doppelzimmer inkl. Zustellbett belegt, erhalten der 3. bzw. 4 Reisende meist vergünstigten Reisepreis.
  • Gruppenrabatt
    Gruppen ab 15 Personen erhalten 3% Ermäßigung auf den Reisepreis
    Gruppen ab 30 Personen unterbreiten wir gerne ein individuelles Angebot. Anstelle des Rabattes kann selbstverständlich auch eine Freiplatzregelung getroffen werden.

Weitere Informationen zu den Ermäßigungen erhalten Sie über unser Service Center unter der Telefonnummer 0221 888 28425 (Es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters).

Informationen zu Kurs- und Materialbuchungen:
Bei Buchungen im Voraus von Ski- oder Snowboardkursen und/oder Material bieten wir Ihnen bis zu 50% günstigere Preise als bei einer Buchung vor Ort (siehe 1.4).

Wie kurzfristig kann man buchen?

Sie können bis einen Tag vor Reiseantritt buchen. Bei Eigenanreise am Samstag können Sie bis Freitag, ca. 14 Uhr, buchen. Nachdem der Nachweis Ihrer Online-Überweisung oder Bareinzahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie die Reiseunterlagen per E-Mail (PDF) bis ca. 16 Uhr. Den Nachweis der Überweisung können Sie uns per Fax oder als gescanntes und dann per E-Mail verschicktes Dokument einreichen. Bei kurzfristigen Buchungen empfehlen wir Ihnen jedoch grundsätzlich die Zahlung per Kreditkarte. Für Ihren kurzfristigen Skiurlaub haben wir folgende Angebote für Sie:

TOP-Ziele für Ihren Last Minute Skiurlaub:


Wie kann man einen oder mehrere Gutscheine einlösen?

Es gibt zwei Versionen von Gutscheinen: Gutscheine, die pro Buchung gelten und Gutscheine, die pro Person gültig sind. Auf den Gutscheinen ist nachzulesen, um welche Version es sich handelt.

Gutscheine pro Person: Es können mehrere Gutschein-Nummern pro Buchung eingelöst werden. Sollte der Gutschein-Wert über dem Reisepreis für den betreffenden Reisenden liegen, verfällt der überschüssige Gutschein-Wert. Eine Gutschrift erfolgt nicht.

Gutscheine pro Buchung: Es kann nur eine Gutschein-Nummer pro Buchung eingelöst werden. Ggf. ist die Einlösbarkeit an einen Mindestreisepreis pro Person oder einen Mindestreisepreis pro Buchung gebunden (siehe Info auf dem Gutschein).

Gutscheine können gemäß den Angaben auf dem Gutschein online eingelöst werden. Die Gutschein-Nummer(n) ist (sind) im letzten Schritt der Buchung einzugeben. Sollten Sie mehrere Gutscheine besitzen, die pro Person gelten, geben Sie bitte alle Gutschein-Nummern in das Gutschein-Feld bei "Reisender 1" ein (z. B. 12345, 54321, 45678). Die erste Gutschein-Nummer gilt für "Reisender 1", die zweite Gutschein-Nummer gilt für "Reisender 2" usw.

Bei einem Gutschein, der pro Buchung gültig ist, wird die Reduktion zum "Reisender 1" gerechnet.
Nach Eingabe der Gutschein-Nummer(n) und der persönlichen Angaben betätigen Sie den Button VERBINDLICH BUCHEN. Danach wird Ihnen zunächst eine neue Preis-Übersicht unter Berücksichtigung der Gutschein-Reduktion angezeigt. Hier betätigen Sie abschließend nochmals VERBINDLICH BUCHEN. Die Gutscheine sind übertragbar, d. h. sie können auch verschenkt werden.

Wann und wie muss man den Reisepreis bezahlen?

Mit Erhalt der Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig (ggf. zzgl. einer gebuchten Reiseversicherung). Die Restsumme ist 28 Tage vor Reisebeginn fällig. Erfolgt die Anmeldung innerhalb der 28 Tage, ist der Gesamtbetrag sofort fällig. Die Bezahlung kann per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte vorgenommen werden. Bei der Bezahlung per Lastschrift oder Kreditkarte übernimmt der externe Bezahldienstleister Ogone die Abwicklung der Abbuchung.

Halten Sie bei Ihrer Buchung per Lastschrift folgende Daten bereit:

  • Kontonummer
  • Bankleitzahl
  • Name und Anschrift des Kontoinhabers

Sollten Sie bei Ihrer Bank eine Rücklastschrift veranlassen, oder sollte Ihr Konto zum Zeitpunkt der Abbuchung der An- bzw. Restzahlung nicht ausreichend gedeckt sein, behalten wir uns vor, Ihnen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € zu berechnen. Sollte es zu einer Überzahlung Ihrer Buchung kommen, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an uns, damit wir Ihnen gebührenfrei den Betrag zurück überweisen können.

Halten Sie bei Ihrer Buchung per Kreditkartenzahlung folgende Daten bereit:

  • Kreditkarteninstitut
  • Kreditkarteninhaber
  • Kreditkartennummer
  • Gültigkeitsdatum
  • CVC-Code

Bei Visa- und Mastercard besteht der CVC-Code aus den drei letzten Ziffern im Unterschriftenfeld auf der Rückseite der Kreditkarte. Bei American Express finden Sie den vierstelligen CVC-Code auf der Vorderseite der Kreditkarte oberhalb der Kartennummer. Bitte beachten Sie, dass bei der Kreditkartenzahlung eine Gebühr in Höhe von 1,2% (VISA und Master Card) bzw. 2% (American Express) des Reisepreises anfällt.

Kann man einer Buchung nachträglich noch etwas hinzufügen?

Eine Nachbuchung (Person, Leihmaterial, Kurs, Skipassverlängerung/-erweiterung, Verpflegung) kann telefonisch oder per E-Mail bis 14 Uhr am Vortag der Anreise vorgenommen werden, sofern Sie den restlichen Reisepreis per Lastschrift oder Kreditkarte zahlen. Sollten Sie die Reise ursprünglich per Überweisung gebucht haben, teilen Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail die Zahlungsdaten für den Einzug per Lastschrift, bzw. Kreditkarte mit. Sollten Sie die Reise bereits per Lastschrift oder Kreditkarte gebucht haben, wird die Restsumme automatisierst von Ihrem Konto abgebucht. Eine Nachbuchung, die Sie per Überweisung zahlen möchten, kann nur bis 19 Tage vor Reisebeginn vorgenommen werden.

Ist ein Baby bei den Eltern mitversichert?

Die Babys sind bei den Eltern mitversichert, sofern beide Eltern die Versicherung abgeschlossen haben und die Babys uns bei der Buchung gemeldet sind und damit auf der Reisebestätigung angedruckt werden.

Kann ich eine Reise über zwei Wochen buchen?

Da der Großteil unserer Reisen für 7 Nächte angeboten wird, ist eine pauschale Zwei-Wochen-Buchung leider nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, zwei einzelne Wochen hintereinander zu buchen (vorher die Verfügbarkeit beider Termine prüfen!). Bitte informieren Sie uns umgehend nach Durchführung beider Buchungen, damit eine entsprechend zusammenhängende Bearbeitung gewährleistet ist. Da es sich dennoch um zwei eigenständige Buchungen handelt, werden alle notwendigen Unterlagen separat pro Woche versendet.

Kann ich als Minderjähriger eine Reise buchen, bzw. minderjährige Reiseteilnehmer mit mir anmelden?

  • Wenn Sie der Anmelder der Reise sind und zum Zeitpunkt der Buchung minderjährig, benötigen wir von Ihnen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern. Bitte reichen Sie uns die Erklärung schnellstmöglich per Fax oder postalisch nach (bitte diesen Vordruck verwenden), da vorher eine Bearbeitung der Buchung nicht erfolgen kann.
  • Wenn Sie als Anmelder minderjährige Reiseteilnehmer anmelden und nicht selbst der Erziehungsberechtigte sind, müssen Ihnen von deren Erziehungsberechtigten entsprechende Erklärungen vorliegen, dass diese mit der Teilnahme ihres Kindes an der Reise gemäß diesen Bedingungen einverstanden sind. Bitte drucken Sie die Bedingungen aus und legen Sie diese den Erziehungsberechtigten vor. Diese Erklärungen sind für Ihren persönlichen Gebrauch, ein Übermitteln an uns ist in diesem Falle nicht nötig.

2. Rücktritt von der Reise

Wie kann ich meine gebuchte Reise stornieren?

Vor Reisebeginn können Sie jederzeit von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt muss durch den Hauptanmelder der Reise erfolgen, wobei wir Schriftform empfehlen. Die Berechnung der Stornierungskosten ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SnowTrex (Punkt 4) geregelt. Möchten Sie die Stornierungskosten für einen konkreten Fall nur anfragen, können Sie sich ebenfalls per E-Mail an uns wenden. Geht die Stornierung außerhalb der Bürozeiten ein, ist für den Rücktrittszeitpunkt der darauf folgende Arbeitstag maßgeblich. Stornierungen können Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr entgegen genommen werden.

Wie kann ich Stornierungskosten vermeiden?

Wenn Sie gleichzeitig mit Ihrem Rücktritt eine Ersatzperson stellen, die Ihren Teilnehmerplatz einnimmt, fällt lediglich ein Umbuchungsentgelt in Höhe von 25,- EUR p. P. an. Dabei gehen alle gebuchten Leistungen (mit Ausnahme der Versicherung) auf den neuen Mitreisenden über.

Ist eine Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung sinnvoll?

Die Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung ist so wichtig, dass wir sogar gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihnen diese anzubieten. Die Reiserücktritts-Versicherung erstattet Ihnen die kompletten Stornierungskosten (abzgl. eines kleinen Selbstbehaltes), die bis zu 90 % betragen können, wenn Sie aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit) die Reise vor Antritt absagen müssen. Die Reiseabbruch-Versicherung erstattet Ihnen einen Teil der Reisekosten ebenfalls dann, wenn Sie aus wichtigem Grund die Reise unterbrechen müssen. Damit Sie also neben dem "Frust", den eine Reiseabsage mit sich bringt, nicht auch noch den finanziellen Schaden haben, ist der Abschluss einer Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung dringend zu empfehlen.

Wie nehme ich die Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung in Anspruch?

Hat der Hauptanmelder eine Person storniert, erhält er von uns eine neue Rechnung (Stornorechnung), aus der die Höhe der Stornierungskosten hervorgeht. Wenn Sie eine Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung abgeschlossen haben und die Reise aus einem versicherten Grund absagen oder unterbrechen, müssen Sie sich zur Erstattung der Stornierungskosten unter Angabe der Versicherungsscheinnummer direkt an die Reiseversicherung wenden (also nicht an uns). Die Versicherungsscheinnummer ist mit der Vorgangsnummer identisch. Die Kontaktdaten der Versicherung finden Sie auf Ihrem Versicherungsschein. Von der Versicherung erfahren Sie auch, welche Unterlagen Sie einreichen müssen (z. B. Stornierungsrechnung, ärztliches Attest). Bitte denken Sie daran, dass ein Schadenfall umgehend zu melden ist.

3. Vorbereitung der Reise

Wann und wie erhält man die abschließenden Reiseunterlagen?

Die Reiseunterlagen werden ca. 10 - 14 Tage vor Reisebeginn per E-Mail verschickt. Die Unterlagen finden Sie als PDF-Dokument im Anhang der E-Mail. Sollten Sie keinen Adobe Acrobat Reader installiert haben, finden Sie in der Mail einen Link zum kostenlosen Download des Readers. Falls Sie keine E-Mail-Adresse bei der Buchung angegeben haben, erhalten Sie die Reiseunterlagen per Post. In beiden Fällen wird der Voucher nur für den Hauptanmelder ausgestellt, ist jedoch für alle Reiseteilnehmer gültig.

Muss man Bettwäsche/Handtücher mitbringen?

Ob Ihr Appartement mit Bettwäsche und/oder Handtüchern ausgestattet ist oder ob diese vor Ort ausgeliehen werden können, entnehmen Sie bitte der Unterkunftsbeschreibung. In Hotels und Pensionen sind Bettwäsche und Handtücher immer inklusive.

Wie sind die Küchen der Appartements ausgestattet?

In der Regel sind die Küchen mit Geschirr, Töpfen, Herd und Backofen/Mikrowelle ausgestattet. Spül- und Putzmittel, sowie Toilettenpapier sollten mitgebracht werden. Ansonsten erhalten Sie dies und alles weitere Notwendige in einem örtlichen Supermarkt.

Was muss man alles in den Urlaub mitnehmen? Gibt es eine Packliste?

Ja, was Sie nicht vergessen sollten, finden Sie in dieser Packliste zum Kofferpacken:

Material
  • Skier/Snowboard
  • Stöcke
  • Skischuhe/Snowboardschuhe
  • ggf. Helm (Helmpflicht für Kinder in Österreich und Italien bis einschl. 14 Jahre)
  • ggf. Schuhtrockner
  • ggf. Rucksack oder Bauchtasche für die Piste
  • ggf. Skipass-Uhr "Swatch-Access"
  • ggf. Skiwachs
  Papiere und Finanzen
  • Reise-Unterlagen
  • EC- bzw. Kreditkarte
  • Bargeld (ggf. Landeswährung)
  • Personalausweis
  • für ausländische Bucher ggf. Visum
  • Unterlagen der Auslandskrankenversicherung
     
Ski-/Snowboardkleidung
  • Ski-/Snowboardjacke
  • Ski-/Snowboardhose
  • Mütze
  • Stirnband
  • Skisocken
  • Schneebrille
  • Sonnenbrille
  • Skihandschuhe
  • Schal
  • ggf. Skimaske
  • Fleecepullover/-jacke
  • Skihemd aus atmungsaktivem Material
  • Lange Unterwäsche
  Auf der Piste
  • Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor
  • Lippenpflegestift mit Lichtschutzfaktor
  • Taschentücher
  • Handy
  • Erste Hilfe Set
  • Kleiner Rucksack
     
Reisen in Appartements/Studios
  • Spülmittel
  • Geschirrhandtücher
  • Erstausstattung Klopapier
  • Erstausstattung Selbstverpflegung (Bitte beachten Sie die zulässigen Gepäckbestimmungen bei einer über uns hinzugebuchten Anreise. Informationen hierzu erhalten Sie über unser Service Center unter der Telefonnummer 0820-250505 (0,20 €/Min. aus dem Festnetz, ggf. andere Preise aus dem Mobilfunknetz).
  • Handtücher
  • ggf. Bettwäsche/Schlafsack
  PKW-Anreise
  • Schneeketten
  • Arbeitshandschuhe
  • Eiskratzer, Enteisungs-Spray, Handbesen
  • Warnweste
  • Anfahrtsbeschreibung
  • Auto-Atlas
     
Sonstiges
  • Verpflegung für Anreise (Müsliriegel, Kekse, Getränke)
  • Foto-/Videokamera und Batterien bzw. Ladegerät
  • Medikamente (Sportsalben, Aspirin, Pflaster)
  • Persönliches (Badartikel, Kleidung, Hausschuhe/Badeschlappen, ggf. Bikini/Badehose)
  • leichte Handschuhe
  • Wecker
  • für kleinere Reparaturen Nähzeug/Sicherheitsnadeln, Schere und Tesaband
  • Teelichter
  • Feuerzeug/Streichhölzer
  • Taschenlampe
  • Plastiktüte
  Freizeit
  • Gesellschaftsspiele
  • Schreibzeug
  • Lesestoff

4. Anreise und Ankunft

Erhält man bei Eigenanreise eine Anfahrtsbeschreibung?

Ja. Sie finden auf der jeweiligen Seite des Ortes unter "Anreise" eine Grafik und einen Link zu einem Routenplaner. Hiermit können Sie den Weg zu Ihrem Zielort leicht finden.

Welche Anreisemöglichkeiten gibt es?

Welche Anreiseart für den von Ihnen gewünschten Urlaubsort möglich ist, erkennen Sie an den verschiedenen Anreisesymbolen auf der Ortsseite. Wenn Sie die Anreise über uns gebucht haben, bekommen Sie alle erforderlichen Unterlagen mit detaillierten Informationen zusammen mit Ihren abschließenden Reiseinfos.

Bis wieviel Uhr sollte man in der Unterkunft einchecken?

In der Regel erfolgt der Check-In am Samstag Nachmittag. Genauere Informationen erhalten Sie mit Ihren abschließenden Reiseunterlagen und bei Busanreise von Ihrem Reiseleiter vor Ort.

Wie kann man den Ankunftstag sinnvoll nutzen?

Sie können zum Beispiel bei einem Spaziergang den Ort erkunden, shoppen oder auf die lokalen Freizeitangebote zurückgreifen. Wenn Sie den Tag zum Skifahren nutzen wollen, haben Sie die Möglichkeit, an der Liftkasse einen Eintages- oder Halbtages-Skipass zu lösen. In allen Orten können Sie Ihr Reisegepäck deponieren, in Frankreich teils gegen eine kleine Gebühr.

5. Vor Ort

Wird eine Reiseleitung vor Ort sein?

Während Ihrer Reise steht Ihnen - sofern ausgeschrieben - vor Ort eine deutschsprachige Reiseleitung zur Verfügung. Diese heißt Sie am Ankunftstag Willkommen und informiert Sie über alle wichtigen Details. Während Ihres Aufenthalts ist die Reiseleitung für Ihre Fragen da.

Muss man Kurtaxe bezahlen?

Mit Ausnahme von Italien ist eine Kurtaxe zu zahlen, die zwischen 0,20 - 2,50 € p.P. und Nacht liegt. In Österreich ist die Kurtaxe in der Regel im Gesamtreisepreis inbegriffen, andernfalls finden Sie diese unter den "Kosten vor Ort" der gewählten Unterkunft. In Frankreich und der Schweiz entrichten Sie die Kurtaxe bitte vor Ort. Die exakte Höhe der Kurtaxe entnehmen Sie bitte den Informationen unter den Preistabellen der Unterkünfte.

Ist die Kaution für das Appartement in bar oder mit Kreditkarte zu zahlen?

Vorzugsweise ist die Kaution mit einer gängigen Kreditkarte (z.B. Mastercard, Visa, American Express, Diners) zu hinterlegen. Es ist in der Regel aber auch möglich, die Kaution in bar zu zahlen.

Wann erhält man die Kaution zurück?

Wenn keine Schäden aufgetreten sind, erhalten Sie die bar eingezahlte Kaution am Abfahrtstag an der Rezeption der Unterkunft oder vom Reiseleiter zurück. Wurde die Kaution per Kreditkarte hinterlegt, wird der Betrag wenige Tage später dem Kreditkartenkonto wieder gut geschrieben.

Werden Ski- und Snowboardkurse angeboten?

Wir bieten in fast allen Zielgebieten Ski- und Snowboardunterricht an. Falls im Buchungsprozess keine Kurse auswählbar sind, können Sie diese bei den lokalen Skischulen nach Ihrem Geschmack reservieren.

In welcher Sprache finden die Ski- und Snowboardkurse statt?

In Österreich und in der Schweiz finden die Kurse auf Deutsch statt. In Frankreich und Italien bringen Ihnen englischsprachige Lehrer oder Lehrerinnen den richtigen Dreh bei.

Was für eine Verpflegung bieten die Unterkünfte an?

Sie haben die Wahl zwischen Appartements mit Selbstversorgung, Pensionen mit Frühstück und Hotels mit Halbpension, Vollpension oder All Inclusive. Die jeweilige Verpflegungsart entnehmen Sie bitte den Informationen auf unseren Unterkunfts-Seiten.

Wo wird das Essen serviert, wenn man als Extra „Verpflegung" hinzubucht?

Die hinzugebuchte Verpflegung nehmen Sie in einem der Unterkunft nahe gelegenen Restaurant oder Hotel ein.

6. Abfahrt und Rückreise

Wann erfolgt der Check-Out?

Der Check-Out erfolgt in der Regel am Morgen des Abfahrtstags gegen 9 Uhr. Genauere Informationen erhalten Sie mit Ihren abschließenden Reiseunterlagen und von Ihrer Reiseleitung vor Ort.

Kann man am Abfahrtstag noch Skifahren gehen?

Wenn Sie an Ihrem Abreisetag noch Skilaufen möchten, können Sie bei vielen unserer Angebote den Skipass gegen einen Aufpreis telefonisch oder per E-Mail bis 14 Uhr am Vortag der Anreise bei uns – oder teurer vor Ort – verlängern lassen. Mehr dazu siehe auch Punkt 1.9. Das Gepäck kann (teils gegen Gebühr) bis zur Abfahrt in der Unterkunft deponiert werden. In einigen Unterkünften kann nach dem Skifahren geduscht werden (Gebühr möglich).

7. Allgemeine Fragen

Was ist die Nice-Price-Garantie?

Sollten Sie eine von uns angebotene Reise bei gleicher Leistung bei einem anderem Anbieter günstiger bekommen, schicken Sie uns das Angebot einfach vor Ihrer Buchung zu, und wir garantieren Ihnen einen um 10 € besseren Preis. Aber wir sind überzeugt: Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis werden Sie nicht finden! Und mit unseren zahlreichen Ermäßigungen können Sie noch zusätzlich sparen (siehe 1.5).

Was ist die Schneegarantie?

Sollten zehn Tage vor Reisebeginn (Ankunftstag) aus Schneemangel durchgehend weniger als 40 % der im gebuchten Skipass enthaltenen Lifte in Betrieb sein (maßgeblich sind ausschließlich die Angaben, die sich bei unseren "Informationen zum Skigebiet" befinden), können Sie garantiert kostenlos auf eine andere Skireise im gleichen Zeitraum umbuchen (sofern Plätze frei sind, es gilt der Reisepreis der neuen Reise zum Zeitpunkt der ursprünglichen Buchung, gültig für Anreisen vom 29.12.14 bis einschl. 14.03.15). Um die Garantie in Anspruch zu nehmen, setzen Sie sich bitte am Stichtag (zehn Tage vor Reisebeginn/Ankunft, z. B. am Mittwoch, sofern der Anreisetag ein Samstag ist) telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung.

Was bedeutet „auf Anfrage" buchen?

„Auf Anfrage" buchen bedeutet, dass das gewünschte Zimmer außerhalb unseres Kontingentes liegt und – nach Ihrer verbindlichen Buchung – erst bei der Unterkunft angefragt werden muss. Wenn uns die Unterkunft das Zimmer bestätigt, erhalten Sie daraufhin in Kürze Ihre Reisebestätigung/Rechnung per Post bzw. per E-Mail. Sollte das Zimmer nicht mehr verfügbar sein, werden wir Sie umgehend darüber informieren. Außerdem wird die Buchung kostenlos für Sie storniert. Natürlich werden wir versuchen, Ihnen eine gleichwertige Alternative zur Verfügung zu stellen. Sie sind selbstverständlich nicht dazu verpflichtet, das Alternativ-Angebot in Anspruch zu nehmen.

Was sind Unterkünfte, die auf „Frühstückspensionen plus Ortsname" lauten?

Falls die gewünschte Unterkunft keinen speziellen Pensionsname aufweist, sondern nur allgemein auf „Frühstückspensionen + Ortsname" lautet, erfährt man in der Regel erst von der Reiseleitung oder dem Tourismusverband vor Ort, in welcher Pension man untergebracht wird. Unsere „Frühstückspensionen" sind ausgewählte Pensionen im Ortsgebiet, die Übernachtung mit Frühstück anbieten und über gemütliche Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen. Es kann nicht garantiert werden, dass Gruppen in der selben Unterkunft untergebracht werden können.

Was bedeutet bei einem Unterkunftsnamen der Zusatz "Sparpreis"?

Einige Häuser sind in der Übersicht zweimal vertreten: einmal mit dem Zusatz "Sparpreis" im Unterkunftsnamen und einmal ohne den Zusatz. Bei den Häusern mit dem Zusatz können wir einige Zimmer/Appartements besonders günstig anbieten. Es bestehen keine Qualitätsunterschiede zu Unterkünften ohne den Zusatz "Sparpreis". Deswegen empfiehlt es sich bei zweifach gelisteten Häusern zunächst die Verfügbarkeit der Betten zum Sparpreis zu prüfen. Infos zur Suche nach Unterkünften unter Punkt 1.1.

Was bedeuten die Abkürzungen OV, ÜF, HP, VP, AI, Du/WC?

OV = Ohne Versorgung, d. h. Selbstverpflegung
ÜF = Übernachtung mit Frühstück
HP = Übernachtung mit Halbpension (Frühstück + Abendessen)
VP = Übernachtung mit Vollpension (Frühstück + Mittag- und Abendessen)
AI = All Inclusive (genaue Leistungen: siehe Unterkunftsbeschreibung)
Du/WC = Zimmer verfügt über ein Bad mit Dusche und WC

Weitere Angebote, die Sie interessieren könnten: